Der rote Faden: Kulturaustausch bedeutet Begegnung mit Menschen

Chinesen sind anders. Europäer auch. So mancher China-Reisende ist schon – trotz bester Absichten – ins Fettnäpfchen getappt, selbst Geschäftsleute mit langjähriger China-erfahrung.

Diese kompakten Wegweiser aus der Reihe „Der rote Faden durchs Reich der Mitte“ mit ihren praktischen Ratschlägen helfen dabei,

sich umfassend auf eine Reise nach Taiwan oder China und auf die kulturellen Gewohnheiten dortiger Geschäftspartner vorzubereiten und Missverständnisse und Irritationen beim interkulturellen Austausch vor Ort weitgehend zu vermeiden. Das handliche Format ist auch fürs Reisegepäck bestens geeignet. – Mit einem roten Faden als Lesebändchen

In China zu Hause Frank Sieren, Drachenhaus Verlag
Mit leichter Hand das Schaf wegführen

Für die optimale Funktionalität unserer Website verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website geben Sie uns hierzu Ihre Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen