Achtsamer durchs Leben gehen

Dieses wunderschön gestaltete dreijährige Tagebuch lässt uns genügend Zeit, um neue Gewohnheiten zu etablieren – ideal, um gute Vorsätze endlich in die Tat umzusetzen! Ein Habit-Tracker, kleine Übungen aus den Bereichen der Zen-Meditation oder Qigong, Mandalas zum Ausmalen und kurze Fragen helfen uns, innezuhalten, unseren Alltag zu durchbrechen und uns auf das zu besinnen, was uns wirklich wichtig ist.

Drei Jahre lang können wir so mit dem „Buch deiner Wandlung“ den eigenen Wandel dokumentieren und verfolgen.

Ergänzend machen Gedichte, Weisheiten, chinesische Schriftzeichen zum Nachschreiben, Bastelanleitungen, Rezepte und allerhand Wissenswertes aus dem chinesischen Kulturkreis dieses liebevoll gestaltete Buch zu einem kurzweiligen Begleiter.












Mach dich auf deinen Weg

„Das Leben, der Sinn, der Weg: Das Buch der Wandlungen ist weit und groß”. So steht es im berühmten chinesischen Klassiker „Das Buch der Wandlungen”. Nimm mit Hilfe dieses Tagebuchs dein eigenes Werden wahr, beobachte deine Wandlung in den nächsten drei Jahren. Wähle achtsam in jeder Situation den Weg, der zu dir passt.

Wir wachsen und verändern uns laufend. Und doch geht dieser Wandlungsprozess meist von uns selbst unbemerkt vonstatten. „Das Buch deiner Wandlung” hilft dir, deinen ganz persönlichen Wandlungs- und Werdungsprozess wahrzunehmen: Über drei Jahre hinweg kannst du die Veränderung und Entwicklung deiner Gewohnheiten und Empfindungen und deiner Art, Dinge zu betrachten, in diesem Begleiter dokumentieren, dir neue Ziele setzen. Auf deinem Weg unterstützt dich die uralte Weisheit der alten chinesischen Denker. Die chinesische Tradition hat eine jahrtausendealte Geschichte der Selbstreflexion, die tief im Alltag und dem spirituellen Leben der Menschen verwurzelt ist. Von der meditativen Körperbewegung des Tai Chi bis hin zur Zen-Philosophie bietet die chinesische Kultur eine Vielzahl von Ansätzen zur Förderung der Achtsamkeit.
Lebe deinen Wandel – der Weg ist das Ziel!

Die Autorin und Illustratorin

Franziska Martini studiert „China – Kultur und Kommunikation“ an der Universität Trier im Masterstudiengang. Ihre Leidenschaft für die chinesische Kultur hat sie während eines aufregenden Auslandsjahres an der Wuhan Universität in China weiter vertieft.
Sie engagiert sich im Queer-feministischen Frauenreferat, ist Hilfswissenschaftlerin im Projekt „Taiwan als Pioniere“ und tritt als Medienbotschafterin für den Drachenhaus Verlag auf.
In ihrer Freizeit zeichnet und malt sie, schnitzt Holzfiguren und ist als Schwimmerin in der DLRG aktiv. Ihr neuestes Projekt ist ihr dreijähriges Tagebuch „Das Buch deiner Wandlung“, das sie geschrieben und illustriert hat.

 

Für die optimale Funktionalität unserer Website verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website geben Sie uns hierzu Ihre Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen