Chancen am chinesischen Markt strategisch meistern

Dieser Ratgeber für alle jene, die auf dem chinesischen Markt Fuß fassen möchten, geht praktischen Fragen auf den Grund: Wie findet man den richtigen Standort und den richtigen Partner? Wie schützt man sich vor Korruption und Datenklau? Wie findet und bindet man Personal? Und wie behält man im komplexen chinesischen Umfeld den Überblick?
Die kurzweiligen Texte schildern die oft unterschiedlichen Erwartungshaltungen auf beiden Seiten, erklären, wo kulturell bedingte Fallstricke und Missverständnisse lauern können und analysieren sowohl die erfolgreichen, als auch die gescheiterten Beziehungsanbahnungen kritisch und anschaulich.
Als Titel für dieses Buch wurde eines der berühmten „36 Strategeme“ gewählt. Ursprünglich entwickelt, um den Feind im Kampf zu überlisten, setzt man diese Listen und Taktiken heute vor allem ein, um im Geschäftsleben Chancen vorteilhaft zu nutzen und sich gegen Risiken abzusichern. Das titelgebende Strategem Nr.12 drückt die psychologische Bereitschaft aus, günstige Gelegenheiten zu erkennen und sie gewinnbringend einzusetzen.
Eine umfassende Erfahrungssammlung, die anhand anschaulicher Fallbeispiele viele Tipps für eine erfolgreiche Geschäftsanbahnung in China gibt.

Die Autor*innen

Miriam Fritz ist Gesellschafterin und Senior Consultant bei Berners Consulting GmbH und unterstützt deutsch- chinesische Kooperationen. Ihre China-Kompetenz in Wirtschaft, Politik und Technologie basiert auf etwa 20 längeren Aufenthalten in China seit 2006, und einem tiefen Verständnis für die chinesische Kultur.

Lutz Berners ist Gründer und Geschäftsführer der Ber- ners Consulting GmbH. Seit fast zwei Jahrzehnten befasst er sich intensiv mit deutsch-chinesischen Partnerschaften. Er ist einer der wenigen westlichen Berater, denen es ge- lungen ist, eine vertrauensvolle Stellung bei chinesischen Unternehmern zu erlangen.

Martin Krott vereint als Sinologe vier Jahrzehnte prak- tische Geschäftserfahrung in China mit fundiertem kultu- rellem Hintergrundwissen. Er ist Autor mehrerer Bücher über Chinas Politik und Wirtschaft.

Christina Lee verantwortet das Geschäft mit chinesi- schen Auftraggebern der Berners Consulting GmbH. Als erfahrene Vertriebsingenieurin im chinesischen Maschi- nenbau verfügt sie über umfassende Kenntnisse der prak- tischen Aspekte mittelständischer technologieintensiver Unternehmen.

Maos Spatzen-Kampagne für Kinder erzählt

1958 rief die politische Führungsriege Chinas zur „Ausrottung der vier Plagen“ (Ratten, Mücken, Fliegen, Spatzen) auf. Die „Große Spatzenkampagne“ sollte während der Hungersnot verhindern, dass die Vögel wertvolles Saatgut von den Feldern fraßen. Doch die Idee erwies sich als kurzsichtig: Da  die Spatzen nun als wesentliche Vertilger landwirtschaftlicher Schädlinge fehlten, konnten sich diese in den darauffolgenden Jahren ungehindert vermehren.

Der von Man Tao wundervoll illustrierte Titel „Spatzen“erzählt von Mao Zedongs gigantischen Aktion zur „Ausrottung der vier Plagen“ (Ratten, Mücken, Fliegen, Spatzen), während der ganz China auf den Beinen war und so lange lärmte, bis die erschöpften Vögel tot vom Himmel fielen. Allein in Peking wurden innerhalb weniger Tage knapp eine halbe Million Spatzen Opfer dieser Massenvernichtung. Das achtjährige Ich des Erzählers lässt sich zunächst von all den „verrückt gewordenen“ Erwachsenen mitreißen. Als er sich jedoch mit einem Spatzenpaar konfrontiert sieht, beginnt er, sich inmitten dieses Wahnsinns seine eigenen Gedanken zu machen.
So gesehen, ist dieses ungewöhnliche Zeitdokument nicht zuletzt ein Aufruf zum Selber-Denken, der sich an Leser jeden Alters und in jeder Situation richtet.

Der Autor

Für die optimale Funktionalität unserer Website verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website geben Sie uns hierzu Ihre Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen