Neu im  Frühjahr 2020

Auf Buddhas Spuren

Ein Reisebericht
Von Chen Hong
Deutsch von Volker Müller

Eine Reise in die entlegensten Winkel Tibets

Auf Buddhas Spuren

EINE REISE IN DIE ENTLEGENSTEN WINKEL TIBETS –

Chinas bekannteste Reiseschriftsstellerin auf unzugänglichen Pfaden unterwegs am Dach der Welt:

Tibet wie es kein Reiseführer beschreibt. Die Autorin durchquerte in ihrem Geländewagen in zehn Jahren fünf Mal Tibet und legte dabei 50.000 km zurück. Als Journalistin von Beruf aus neugierig sprach sie mit Hirtinnen und Lamas, Handwerkerinnen und Beamten, Bauarbeiterinnen und Naturschützern. Das Werk kombiniert eine Fülle eigener Erlebnisse mit sehr sorgfältig recherchierten Hintergrundinformationen über dieses wunderschöne Stück Erde. Ein Buch, das mit dem Herzen geschrieben ist.

Für die optimale Funktionalität unserer Website verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website geben Sie uns hierzu Ihre Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen