DER KLEINE FUCHS, Drachenhaus Verlag

Xiang Hua
DER KLEINE FUCHS
Deutsch von Nora Frisch
Kinderbuch (zweisprachig Chinesisch-Deutsch)
Hardcover, 44 Seiten
Format: 29,7 x 21,0 cm
€ 22,00 (D), € 22,70 (A)
ISBN: 978-3-943314-57-1
Deutsch von Nora Frisch

Ab 4 Jahren

Ein Märchen vom Stamm der Ewenken

Der kleine Fuchs ist ein Dong-Volksmärchen über Freundlichkeit, Mut und darüber, wie Mensch und Natur in Harmonie miteinander leben können. Die Hauptfigur ist der kleine Fuchs, der von einem alten Ehepaar gerettet wird. Im Laufe der Zeit wachsen der kleine Fuchs und das alte Ehepaar immer mehr zusammen und weil der kleine Fuchs ihnen ein richtiges Enkelkind sein möchte, begibt er sich auf eine Reise, um den Schamanen Nisan zu bitten ihn in einen kleinen Jungen zu verwandeln. Am Ende seiner Reise erkennt er jedoch, dass er kein Menschenkind sein muss, um seinen Großeltern ein guter Enkel zu sein. Den sie waren auch so schon die ganze Zeit eine Familie.

Nur wenige Menschen außerhalb Chinas kennen die klassischen Legenden chinesischer Minderheiten. Auch in China werden traditionelle chinesische Erzählungen, häufig an die modernen politischen Vorgaben angepasst. Publikationen wie diese, die die alten Geschichten unverfälscht wiedergeben, sind daher besonders wertvoll. China kann auf einen großen Schatz an Märchen, Legenden und Erzählungen zurückgreifen. Die Geschichte “Der kleine Fuchs” bietet einen wunderschönen Einblick in die Erzählwelt des Volksstamms der Ewenken (auch: Tungusen), einem indigenen Nomadenvolk Ostasiens.

Der Illustrator Xiang Hua

Ähnlich wie die Gebrüder Grimm, reiste Xiang Huas Vater durch das Land und sammelte aus erster Hand mündlich überlieferte Volkserzählungen – eine ebenso mühsame wie romantische Arbeit.

Xiang Hua arbeitete mehr als zehn Jahre als professioneller Drehbuchautor für Animationsfilme, gab Kreativunterricht für Kinder, erstellte illustrierte Lehrbücher und unterrichtete. Schließlich widmete er sich der Illustration der von seinem Vater gesammelten Märchen – bis heute ist die Folklore für ihn eine Herzensangelegenheit!

Die Übersetzerin Nora Frisch

Nora Frisch, geboren in Wien, studierte Sinologie und Musikwissenschaften in Wien, Peking, Taipei und Heidelberg. Zwischendurch und nebenbei arbeitete sie als Werbetexterin, wissenschaftliche Assistentin und gründete eine Freie Schule.
Nach Abschluß der Promotion im Fach Moderne Sinologie, wurde im Oktober 2010 der Drachenhaus Verlag ins Leben gerufen mit dem Anliegen, Chinas lange Geschichte, die interessante Kultur, die vielfältigen Traditionen und das moderne Leben für Kinder, Jugendliche und Erwachsene wissenschaftlich fundiert und zugleich spannend und schön illustriert aufzubereiten.
Neben der Verlagsarbeit ist Nora Frisch auch als Übersetzerin tätig.

Pressestimmen

Für die optimale Funktionalität unserer Website verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website geben Sie uns hierzu Ihre Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen