Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Land und Leute

Reiseerzählungen aus China

Frank Quilitzsch

AUF DER SUCHE NACH WANG WEI

Eine Reise durch China zwischen Damals und Heute

Literarischer Reisebericht

Hardcover, ca. 250 Seiten
mit zahlreichen Fotos
Format: 16,8 x 21 cm
€ 16,95 (D) | € 17,50 (A)
ISBN: 978-3-943314-31-1

// bei Amazon bestellen

// bei Thalia bestellen

 

Facebook
Facebook
Twitter
LinkedIn
Instagram

Eine Reise durch China zwischen Damals und Heute

Im Frühjahr 2015 kehrt Frank Quilitzsch nach China zurück, um noch einmal jene Orte und Einrichtungen aufzusuchen, an denen er vor 25 Jahren unterrichtet hat. Schon kurz nach der Landung reiben sich die Erinnerungen an der bizarren chinesischen Gegenwart. Damals, 1989, war gerade der Studentenaufstand auf dem „Platz des Himmlischen Friedens“ niedergeschlagen worden, die Gesellschaft wirkte gelähmt, und auf den Straßen fuhren fast nur Fahrräder. Jetzt boomt die Wirtschaft, recken sich Wolkenkratzer in den Himmel und verkehren Expresszüge zwischen den Millionenstädten. – Doch wie geht es den Menschen? Eigentlich sucht der Rückkehrer seine Studentin Wang Wei, eine abenteuerliche Reise beginnt. Der durch seine Vietnam-Bücher und heiteren Erinnerungsbände bekannte Autor und TLZ-Redakteur lässt sich erneut von der asiatischen Kultur und Poesie verzaubern und wird vom modernen China überwältigt. Quilitzsch ist per Fahrrad, Bus und Transrapid unterwegs, begegnet Mao, Konfuzius und Deng Xiaopings Katze und lüftet das Rätsel um die Kopie des Weimarer Goethe-Schiller-Denkmals in Anting.

 

Der Autor Frank Quilitzsch

Frank Quilitzsch (geb. 1957 in Halle/Saale) ist Erzähler, Publizist, Reiseschriftsteller und Redakteur. Nach dem Germanistikstudium war er drei Jahre lang als Deutschlehrer in Syrien und China tätig, seit 1991 ist er Kulturredakteur bei der Thüringischen Landeszeitung in Weimar.

Lesen Sie mal rein:

// Leseprobe als PDF

Land und Leute: Reiseerzählungen aus China

Wer reist, hat viel zu erzählen! Vor allem Reisen in ein so exotisches Land wie China sorgen für ausreichenden Gesprächsstoff. Das Reich der Mitte hat schon immer Besucher aus anderen Ländern fasziniert. Auf Schritt und Tritt begegnet man Ungewohntem und dann wiederum unerwartet Vertrautem.
Unsere Autoren haben in unserer Reihe „Reiseerzählungen“ ihre vielfältigen Eindrücke und Beobachtungen festgehalten, die sie mit dem Leser auf unterhaltsame und lebendige Weise teilen.

// alle Titel der Reihe Land und Leute

Für die optimale Funktionalität unserer Website verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website geben Sie uns hierzu Ihre Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen