VERANSTALTUNGSHINWEIS

Am 9. Februar 2022 um 18:00 findet im MARKK (Museum am Rothenbaum Kulturen und Künste der Welt) in Hamburg anlässlich des Chinesischen Neujahrs ein Deutsch-Chinesischer Neujahrsdialog mit der Sinologin und Autorin Maja Linnemann statt.

Wie deutsche und chinesische Perspektiven aufeinandertreffen und miteinander in Austausch treten, wird am Beispiel der Sterbens- und Bestattungskultur in beiden Ländern beleuchtet.

Maja Linnemann ist Autorin des Buches „Letzte Dinge – Tod und Bestattungskultur in China“ (2020). Seit dem Tod ihres Schwiegervaters hat sie sich intensiv damit beschäftigt, wie in China mit dem Tod und dem Sterben umgegangen wird. Mit ihr spricht der Diplomingenieur Wang Zhen. Er ist seit über 20 Jahren  Mitglied einer christlichen Gemeinde in Hamburg und hat sich – bedingt durch den Tod von Familien- und Gemeindemitgliedern – intensiv mit der deutschen Bestattungskultur auseinandergesetzt.

 

 

Für die optimale Funktionalität unserer Website verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website geben Sie uns hierzu Ihre Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen