Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Neues aus dem Drachenhaus Verlag

 

 

Maos Rote Rebellen

Juli 18, 2018

Und noch ein Titel ist inzwischen fertig geworden: „Maos Rote Rebellen“ von Cornelia Hermanns aus der Reihe „Chinas Geschichte“. Cornelia ist unsere „Verlags-Historikerin“ und ist für die meisten Inhalte der Drachenhaus-Reihe „Chinas Geschichte“, sowie für das umfassende Werke „China und die Kulturrevolution“ zuständig. Ihre akribische Arbeitsweise ist faszinierend, jedes ihrer Bücher ist ein wahres Schatzkästchen an spannenden Informationen – auch dieses wieder.

Illustriert wurde das Buch von Gregor Körting, wie auch schon die drei anderen Titel aus dieser Reihe. Und Danwei Zhu-Mittag hat die kunstvollen Kalligrafien, die die Kapiteltrenner verzieren, beigesteuert.

Auch hier sind wir – wie immer, wenn es „ernst“ wird – alle ein bisschen aufgeregt und freuen und auf das neue Werk!

// mehr zum Titel und erste Leseprobe

Facebook
Facebook
Twitter
LinkedIn
Instagram

Druckfreigabe!

Juli 15, 2018

Unser Titel „Mit leichter Hand das Schaf“ wegführen ist soeben in Druck gegangen – endlich ist es soweit! Ich freue mich schon auf das fertige Buch…
In neun Fallstudien teilen die Autoren ihre langjährigen Erfahrungen, die sie im Umgang mit chinesischen Geschäftspartnern sammeln konnten, mit dem Leser. Die kurzweiligen Texte nehmen uns mit auf kleine Geschäftsreisen und zeigen uns mögliche Stolperfallen, aber auch immer wieder unerwartete Möglichkeiten auf.

Die Autoren sind Unternehmensberater und/oder Sinologen mit langjähriger Chinaerfahrung, die im Zuge ihrer Laufbahn nicht nur Erfolgserlebnisse zu verbuchen haben. Was mir besonders gut gefällt: Auch jene Fälle, in denen sich keine Zusammenarbeit zwischen deutschen und chinesischen Partnern ergeben haben, werden ausführlich dargestellt und analysiert, sodass der Leser seine eigenen Schlüsse daraus ziehen kann.

Der Titel ist den 36 Strategemen, ursprüngliche Taktiken und Listen für die Kriegskunst, heute aber v.a. im wirtschaftlichen Bereich angewandt, entnommen. Das schöne Cover dazu hat unser Grafiker Hermann Kienesberger gestaltet!

// mehr zum Buch und Leseprobe

Facebook
Facebook
Twitter
LinkedIn
Instagram

Fotoshooting: Weck Deine Sinne

Juli 5, 2018

Es geht los zum Fotoshooting: Wir wollen 20 Rezepte fotografieren, die TCM-Expertin Isabella eigens für unser geplantes Buch „Weck Deine Sinne – Frühstücken nach den Fünf Elementen“ entwickelt hat.

Kisten voller Lebensmittel, Geschirr, Besteck und Kochgeräte werden ins Auto verfrachtet. Fotografiert wird in St. Gilgen am Wolfgangsee. Neben unserem Grafiker Hermann Kienesberger ist der Fotograf Jürgen Bubeck, Set-Designer Anton Frisch, Isabella Obrist, die Kochkünstlerin und – wie immer – auch Verlagshündin Alma mit dabei.

Das Wohnzimmer wird zum Studio umfunktioniert, die Küche ist für eine Woche dauerbesetzt. Passende Untergründe werden gesucht, unpassende passend gemacht: Es wird gemalt, geschliffen, geföhnt und gebastelt – während in der Küche die köstlichsten Frühstückskreationen entstehen!
Nach 5 Tagen haben wir 20 Rezepte im Kasten – und Hermann hat sie direkt in ein wunderschönes Layout verwandelt. Am Abend wird im Wirthaus noch getextet, schließlich brauchen so wunderbare Gerichte auch schöne Namen!

Wird sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden, das wird ein tolles Buch.

Es war eine anstrengende, aber auch eine sehr lustige Woche! Danke an das gesamte Team für den unermüdlichen Einsatz!

Facebook
Facebook
Twitter
LinkedIn
Instagram

Teezeit ausgezeichnet!

Juni 18, 2018

Genau vor einem Jahr haben wir ein interessantes Manuskript zugeschickt bekommen: In die kurzweilige Geschichte von Lenas erster Begegnung mit der Welt des Tees sind viele spannende Informationen rund ums Teetrinken verpackt. Die beiden Autorinnen Lihong Koblin und Sabine Weber-Loewe haben mit Hochdruck an dem Manuskript gefeilt, Rezepte für den Anhang des Buches entworfen und auch noch zahlreiche stimmungsvolle Fotos beigesteuert. Und im Herbst war es dann soweit: Unser neuer Titel „Teezeit – Eine Reise in die chinesische Teekultur“ war pünktlich zur kalten Jahreszeit fertig.

Bei ein paar sehr schönen Lesungen mit Teezeremonie stellten die beiden Autorinnen ihren druckfrischen Titel vor – unter anderem im Freiburger Café Art Jamming, – die Lesung wurde vom Konfuziusinstitut in Freiburg organisiert – oder bereits zwei Mal in Demmers Teehaus in Wien.

Wie schon unseren Titel „Suppen aus China“ haben wir auch Teezeit beim “Gourmand World Cookbook Award“ eingereicht – und wurden mit dem „Oskar der Kochbuchliteratur“ überrascht: Ende Mai stand fest, dass wir das weltschönste Teebuch in unserem Verlagsprogramm haben!

// mehr Info zum Buch Teezeit

Facebook
Facebook
Twitter
LinkedIn
Instagram

Nicht verpassen!

Buchmesse Frankfurt
Lihong Koblin liest aus ihrem preisgekrönten Buch „TEEZEIT“

// mehr zur Lesung

Für die optimale Funktionalität unserer Website verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website geben Sie uns hierzu Ihre Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen